DORFGESTALTUNG

Der erste Eindruck zählt! Wir beurteilen einen Ort nach dem Aussehen, dem Erscheinungsbild, dem ersten Eindruck, den wir erhalten. Wie sich das Dorf präsentiert ist damit matchentscheidend dafür, wie wir es gesamthaft beurteilen und Lust bekommen hier zu verweilen. Dies färbt auch darauf ab, wie wir das Angebot einschätzen und ob wir uns willkommen und wohl fühlen. In ansprechender und gepflegter Umgebung fühlt man sich grundsätzlich wohler und hält sich auch lieber und länger auf.

Projektideen:
  • Gestaltung und Aufwertung der Ortseingänge (sichtbar, erlebbar machen)
  • Gestaltung und Inszenierung der Dorfplätze (Dorfplatzgestaltung: Möblierung, Beleuchtung, Belebung)
  • Strassenraumgestaltung (Betriebs- und Gestaltungskonzept Hauptstrasse)
  • Schaffung von Atmosphäre durch Beflaggung, Blumenschmuck o.ä.
  • Schaffung eines Fonds zur Sanierung / zum Abbruch von Altliegenschaften
  • Arealentwicklung Hotel Acker (Was ist zu tun? Was kann getan werden?)

Kommentare Dorfgestaltung