INFRASTRUKTUR DER GEMEINDE WILDHAUS-ALT ST. JOHANN

Die Gemeinde ist vor allem Wohn-, Arbeits- und Lebensort der Einheimischen und nicht nur Touristenort. Der Gemeindeinfrastruktur kommt alleine schon unter diesem Gesichtspunkt eine wichtige Bedeutung zu. Wer sich gut versorgt und wohl fühlt, strahlt dies auch gegen aussen aus.

Projektideen:

  • Beschilderung und Plakatierung - Signalisationskonzept: Weg mit dem Schilderwald und den Plakaten. Weniger und einheitlicher ist mehr.
  • Beleuchtung von Strassen, Wegen und Plätzen - Beleuchtungskonzept
    Wo, braucht es wie viel Licht? Wo steigert die Beleuchtung das Sicherheitsgefühl oder die Inszenierung eines Ortes und wo wird sie zur lästigen Lichtimmission?
  • Siedlungsabfall / Kehrichtsammelstellen / Recycling Ein cleveres Angebot, das umweltgerecht, bürgerfreundlich und unauffällig ist.
  • Tieftempozonen Wildhaus-Alt St. Johann bietet mehr, als dass man schnell durchfahren sollte. Die Fussgänger, Velofahrer und Schulkinder, sowie die vom Lärm gestörten Anwohnerinnen und Anwohner werden es danken!

Kommentare Infrastruktur der Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann